Datenschutz-Bestimmungen

LOGOS HOTEL DATENSCHUTZRICHTLINIE

St. Petersburg “01” August 2018

Diese Datenschutzrichtlinie für personenbezogene Daten (im Folgenden: Datenschutzrichtlinie) gilt für alle Informationen, die das Logos Hotel (im Folgenden: das Hotel) unter dem Domainnamen www.logos-hotel.com über den Verbraucher von Hoteldienstleistungen während erhalten kann Nutzung der Hotel-Website, Programme und Produkte des Hotels.

1. BEGRIFFSDEFINITIONEN

1.1 Die folgenden Begriffe werden in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet:

1.1.1. “Hotelverwaltung (im Folgenden als Verwaltung bezeichnet)” – Bevollmächtigte Mitarbeiter für die Standortverwaltung, die im Auftrag des Hotels handeln, personenbezogene Daten organisieren und (oder) verarbeiten und auch den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Zusammensetzung der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten sowie Maßnahmen (Vorgänge) festlegen ) mit personenbezogenen Daten begangen.

1.1.2. “Personenbezogene Daten” – alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine bestimmte oder identifizierbare Person beziehen (Gegenstand personenbezogener Daten).

1.1.3. “Verarbeitung personenbezogener Daten” – jede Aktion (Operation) oder eine Reihe von Aktionen (Operationen), die unter Verwendung von Automatisierungstools oder ohne Verwendung solcher Mittel mit personenbezogenen Daten ausgeführt werden, einschließlich Erfassung, Aufzeichnung, Systematisierung, Akkumulation, Speicherung, Klärung (Aktualisierung, Änderung) , Extraktion, Verwendung, Übertragung (Verteilung, Bereitstellung, Zugriff), Depersonalisierung, Sperrung, Löschung, Zerstörung personenbezogener Daten.

1.1.4. “Vertraulichkeit personenbezogener Daten” ist eine zwingende Voraussetzung für das Hotel oder eine andere Person, die Zugang zu personenbezogenen Daten hat, um deren Verbreitung ohne Zustimmung des Betroffenen personenbezogener Daten oder aus anderen rechtlichen Gründen zu verhindern.

1.1.5. “Benutzer der Hotel-Site (im Folgenden als Benutzer bezeichnet)” – eine Person, die über das Internet Zugriff auf die Site hat und die Hotel-Site nutzt.

2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Die Nutzung der Hotelseite durch den Benutzer bedeutet die Annahme dieser Datenschutzrichtlinie und der Bedingungen für die Verarbeitung der persönlichen Daten des Benutzers.

2.2. Bei Nichtübereinstimmung mit den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie muss der Benutzer die Nutzung der Hotel-Website einstellen.

2.3. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Hotelseite. Das Hotel kontrolliert nicht und ist nicht verantwortlich für Websites Dritter, auf die der Benutzer auf die auf der Hotel-Website verfügbaren Links klicken kann.

2.4. Die Hotelverwaltung überprüft nicht die Richtigkeit der vom Benutzer der Hotelwebsite angegebenen personenbezogenen Daten.

3. GEGENSTAND DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

3.1. Diese Datenschutzrichtlinie legt die Verpflichtung der Hotelverwaltung fest, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten, die der Benutzer auf Anfrage der Hotelverwaltung bei der Registrierung auf der Website des Hotels oder bei der Bestellung zum Kauf eines Dienstes bereitstellt, nicht offenzulegen und den Schutz der Vertraulichkeit zu gewährleisten.

3.2. Personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden dürfen, werden vom Benutzer durch Ausfüllen des Registrierungsformulars auf der Hotel-Website im Abschnitt “Buchung” bereitgestellt und enthalten die folgenden Informationen:

3.2.1. Nachname, Name, Patronym des Benutzers;

3.2.2. Kontakttelefonnummer des Benutzers

3.2.3. E-Mail-Adresse (E-Mail);

3.2.4. Laufzeit der Leistungserbringung, Zimmerkategorie, Anzahl der Besucher usw.

3.3. Das Hotel schützt die Daten des Benutzers.

3.4. Alle anderen oben nicht angegebenen persönlichen Daten unterliegen einer zuverlässigen Speicherung und Nichtverbreitung.

4. ZWECKE DER ERFASSUNG PERSÖNLICHER BENUTZERINFORMATIONEN

4.1. Die persönlichen Daten des Benutzers können von der Hotelverwaltung für folgende Zwecke verwendet werden:

4.1.1. Identifizierung des auf der Website registrierten Benutzers zur Registrierung von Beherbergungsdiensten oder anderen Diensten und (oder) Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von Hoteldienstleistungen;

4.1.2. Bereitstellung des Zugriffs auf die personalisierten Ressourcen der Hotel-Website für den Benutzer;

4.1.3. Einrichten von Feedback mit dem Benutzer, einschließlich Senden von Benachrichtigungen,

anfragen bezüglich der Bereitstellung von Beherbergungsdiensten oder anderen Diensten, der Bearbeitung von Anfragen und Anträgen des Nutzers;

4.1.4. Bestätigung der Richtigkeit und Vollständigkeit der vom Benutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten;

4.1.5. Benachrichtigung des Site-Benutzers über die Buchungsbestätigung;

4.1.6. Verarbeitung und Empfang von Zahlungen, Bestätigung von Steuern oder Steuervorteilen, Anfechtung von Zahlungen und anderen Finanztransaktionen;

4.1.7. dem Benutzer mit seiner Zustimmung Sonderangebote, Preisinformationen, Newsletter und andere Informationen im Namen des Hotels zur Verfügung zu stellen;

4.1.8. Durchführung von Werbemaßnahmen mit Zustimmung des Nutzers.

5. VERFAHREN UND BEDINGUNGEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER INFORMATIONEN

5.1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers erfolgt innerhalb von drei Arbeitstagen auf jede rechtliche Weise, einschließlich in Informationssystemen für personenbezogene Daten unter Verwendung von Automatisierungstools oder ohne Verwendung solcher Tools.

5.2. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Hotelverwaltung das Recht hat, personenbezogene Daten an Dritte, insbesondere Kurierdienste, Postorganisationen, Telekommunikationsbetreiber, ausschließlich zum Zwecke der Erfüllung der Leistungsverpflichtungen weiterzugeben.

5.3. Die personenbezogenen Daten des Nutzers dürfen nur aus den Gründen und in der durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegten Weise an die autorisierten Regierungsstellen der Russischen Föderation übertragen werden.

5.4. Im Falle des Verlusts oder der Offenlegung personenbezogener Daten informiert die Hotelverwaltung den Benutzer über den Verlust oder die Offenlegung personenbezogener Daten.

5.5. Die Hotelverwaltung ergreift die erforderlichen organisatorischen und technischen Maßnahmen, um die persönlichen Daten des Benutzers vor unbefugtem oder versehentlichem Zugriff, Zerstörung, Änderung, Sperrung, Kopieren, Verteilung sowie vor anderen illegalen Handlungen Dritter zu schützen.

5.6. Die Hotelverwaltung ergreift zusammen mit dem Benutzer alle erforderlichen Maßnahmen, um Verluste oder andere negative Folgen zu vermeiden, die durch den Verlust oder die Offenlegung der persönlichen Daten des Benutzers verursacht werden.

6. VERPFLICHTUNGEN DER PARTEIEN

6.1.Der Benutzer ist verpflichtet:

6.1.1. Bereitstellung von Informationen zu personenbezogenen Daten, die zur Nutzung der Hotel-Website erforderlich sind;

6.1.2. Aktualisieren, ergänzen Sie die bereitgestellten Informationen über personenbezogene Daten im Falle von Änderungen dieser Informationen.

6.2. Die Hotelverwaltung ist verpflichtet:

6.2.1. Verwenden Sie die erhaltenen Informationen ausschließlich für die in Abschnitt 4 dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke.

6.2.2. Gewährleistung der geheimen Speicherung vertraulicher Informationen, nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Nutzers offen zu legen und die übertragenen personenbezogenen Daten des Nutzers auch nicht zu verkaufen, auszutauschen, zu veröffentlichen oder auf andere mögliche Weise offenzulegen;

6.2.3. Vorkehrungen treffen, um die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten des Benutzers gemäß dem Verfahren zu schützen, das normalerweise zum Schutz dieser Art von Informationen bei bestehenden Geschäftstransaktionen angewendet wird;

6.2.4. Sperrung personenbezogener Daten in Bezug auf den betreffenden Benutzer ab dem Zeitpunkt, zu dem der Benutzer oder sein gesetzlicher Vertreter oder die autorisierte Stelle zum Schutz der Rechte von Personen mit personenbezogenen Daten für den Überprüfungszeitraum angewendet oder angefordert wird, falls ungenaue personenbezogene Daten oder rechtswidrige Handlungen aufgedeckt werden.

7. HAFTUNG DER PARTEIEN

7.1. Verantwortlich ist die Hotelverwaltung, die ihren Verpflichtungen nicht nachgekommen ist
Verluste, die dem Nutzer im Zusammenhang mit dem Missbrauch personenbezogener Daten gemäß den Rechtsvorschriften der Russischen Föderation entstehen.

7.2. Im Falle des Verlusts oder der Offenlegung vertraulicher Informationen ist die Hotelverwaltung nicht verantwortlich, wenn diese vertraulichen Informationen:

7.2.1. wurde vor seinem Verlust oder seiner Offenlegung gemeinfrei;

7.2.2. wurde von einem Dritten vor dessen Eingang bei der Hotelverwaltung erhalten;

7.2.3. wurde mit Zustimmung des Nutzers bekannt gegeben.

8. STREITBEHEBUNG

8.1. Bevor Sie mit einem Anspruch auf Streitigkeiten aus der Beziehung zwischen dem Benutzer der Hotel-Website und der Hotelverwaltung vor Gericht gehen, müssen Sie einen Anspruch geltend machen (ein schriftlicher Vorschlag für eine freiwillige Beilegung des Streits).

8.2. Der Empfänger des Anspruchs hat den Antragsteller innerhalb von 30 Kalendertagen nach Eingang des Anspruchs schriftlich über die Ergebnisse der Prüfung des Anspruchs zu informieren.

8.3. Wird keine Einigung erzielt, wird der Streit gemäß den geltenden Rechtsvorschriften der Russischen Föderation an eine Justizbehörde weitergeleitet.

8.4. Für diese Datenschutzrichtlinie und die Beziehung zwischen dem Benutzer und der Hotelverwaltung gilt die derzeitige Gesetzgebung der Russischen Föderation.

9. ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN

9.1. Die Hotelverwaltung hat das Recht, ohne Zustimmung des Nutzers Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen.

9.2. Die neue Datenschutzrichtlinie tritt mit dem Zeitpunkt in Kraft, an dem sie auf der Hotel-Website veröffentlicht wird, sofern die neue Ausgabe der Datenschutzrichtlinie nichts anderes vorsieht.

9.3. Alle Vorschläge oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie sollten der Hotelverwaltung gemeldet werden.

9.4. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen finden Sie auf der Seite unter https://logos-hotel.com/politika-konfidencialnosti/

Cookie-Richtlinie

Cookies sind Daten, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert sind und mit Informationen über den Benutzer verknüpft sind. Die Verwendung von Cookies ist im Gegensatz zu den Informationen auf der Website in keiner Weise mit persönlichen Informationen verbunden. Wir verwenden sowohl dauerhafte als auch Sitzungscookies. Permanente Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Ein Sitzungscookie ist eine kleine Textdatei, die auf der Festplatte des Benutzers gespeichert wird. Sie können entfernt werden, indem Sie den Anweisungen Ihres Browsers folgen.

Unser Hotel behält sich das Recht vor, regelmäßig Änderungen vorzunehmen oder zusätzliche Klauseln zu dieser Datenschutzrichtlinie hinzuzufügen. Änderungen können sich auf alle Abschnitte oder nur auf einen Teil davon auswirken. Wir empfehlen Benutzern daher, dieses Dokument regelmäßig erneut zu lesen. Auf diese Weise können Sie genau wissen, wie wir Ihre privaten Daten schützen, die Sie uns bei der Bestellung unserer Dienste und der Nutzung der Website zur Verfügung stellen.

Wenn Sie Fragen stellen oder Vorschläge zur Datenschutzrichtlinie machen möchten, können Sie Ihren Brief an rezeption@spbcu.ru senden